Liebe Gäste, aufgrund der Corona-Krise dürfen wir nicht wie geplant am 28.03.2020 eröffnen, sondern haben bis auf weiteres geschlossen. Wir gehen zurzeit davon aus, dass der Betrieb ab 01.05.2020 aufgenommen werden darf. Gerne können Sie sich schon jetzt hier Ihr Bergbau-Erlebnis sichern! Für aktuelle Hinweise können Sie uns auch auf Facebook und Instagram folgen.

Wir wünschen uns allen, dass wir gut durch diese Krise kommen. Euer Wohl und eure Gesundheit sind uns wichtig. Passt auf euch auf, nehmt Rücksicht aufeinander und unterstützt euch gegenseitig. Wir sind uns sicher, dass wir diese große Krise gemeinsam und mit Besonnenheit meistern werden.

An dieser Stelle sagen wir auch ganz herzlich DANKE an alle Mitarbeiter, die weiterhin unermüdlich für die Grube im Einsatz sind.

Euer Fortuna-Team

⚒ Glück Auf! ⚒ 

PS: Wir als gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein sind Träger der Grube Fortuna, eines echten Bergwerkes für Besucherbetrieb. Wir haben im Vergleich zu anderen musealen Einrichtungen sehr hohe Betriebskosten (für 1 Besucher kommen 5 Mitarbeiter zum Einsatz, zudem erfordert die Seilfahrt unter Bergaufsicht einen hohen Technik- und Prüfaufwand) und werden nur mit einem Festbetrag von der öffentlichen Hand unterstützt, der die Ausgaben bei weitem nicht deckt. Wir leben von Erlösen aus Tickets, dem Museumsshop sowie Spenden und schaffen mit viel Ehrenamt die schwarze Null. Nun hoffen wir, trotz aller Umsatzausfälle das Bergwerk als lebendiges Denkmal der Industriekultur und Montanhistorie erhalten zu können, und freuen uns über ihren künftigen Besuch.

Alle Touren durch unser Bergwerk finden in kleinen Gruppen statt. Die Räume unter Tage sind stets sehr gut mit Frischluft durchlüftet. Das Museum ist großzügig dimensioniert und lässt es zu, nicht in engem Kontakt zu anderen Personen zu treten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten - oder einfach hier nachschauen!

2020 ist das Besucherbergwerk mit Bergbaumuseum vom 01.05.2020 bis 13.12.2020 geöffnet. Alle Touren über- und unter Tage sind bereits jetzt online buchbar.

Montag: geschlossen außer an Feiertagen (Pfingstmontag)
Dienstag: In den Schulferien von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz von 10 bis 17 Uhr (außer 02.06.2020).
Mittwoch: In den Schulferien von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz von 10 bis 17 Uhr. Außerhalb der Schulferien nur für Gruppen (Schulklassen, Busgruppen, Vereine...) mit Reservierung.
Donnerstag: Feiertags und in den Schulferien von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz von 10 bis 17 Uhr. Außerhalb der Schulferien nur für Gruppen (Schulklassen, Busgruppen, Vereine...) mit Reservierung.
Freitag: 10:00 bis 17:00 Uhr (außer 08.05., 15.05., 29.05., 05.06., 19.06., 26.06., 03.07.)
Samstag: 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 bis 17:00 Uhr

Reservieren Sie jetzt hier in unserem Terminplaner, um zur gewünschten Uhrzeit einfahren zu können!

Das Bergbaumuseum mit Zechenhaus, Kipphalle, Erzbunker und Fördermaschinenhaus kann zwischen 10:00 und 17:00 Uhr besichtigt werden.

1 Std-Grubentouren unter Tage: Ca. stündlich ab 10:00 bis zur letzten Einfahrt um 16:00 Uhr. Tickets für diese und alle anderen Touren sollten vorher hier gebucht werden, um zur gewünschten Uhrzeit einfahren zu können. Familien aufgepasst: Familienrabatte und alle anderen Preise stehen hier.

Termine für alle anderen Touren finden Sie in unserem Terminplaner.

  • Sie haben Interesse an einer geführten Tour über oder unter Tage in anderen Monaten oder zu anderen Uhrzeiten? Sprechen Sie uns an!
  • Mindestalter für Unter-Tage-Führungen 6 Jahre! Unsere spannenden Anlagen über Tage mit Bergbaumuseum, Zechenhaus, Kipphalle, Erzbunker und Fördermaschinenhaus können auch von Kindern unter 6 Jahren besichtigt werden. Und es gibt die Kindertour "Mit Grubenlampe Alfred unterwegs" extra für die Kleinsten!
  • Öffnungszeiten der Gaststätte Zum Zechenhaus hier klicken
  • Öffnungszeiten des benachbarten Feld- und Grubenbahnmuseums hier klicken